In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Sonntag, 16. Juli 2017

Mit "Volgaz" gestartet ...

 Alle Strickfrauen sind gut in Sternenberg angekommen,
aus Nah und Fern
und wir sind gleich mit "Volgaz" ... lach
gut gestartet.

 Bereits können wir euch eine fertige
*Lady Amaranto* zeigen.
In den Mai 2017 Strickferien begonnen
und pünktlich zu den Juli Strickferien 2017 beendet.
Ein richtiges Prachtstück ist sie geworden, liebe E.V.
und herzlichen Dank, dass ich sie hier zeigen darf!

 Immer wieder beliebt ist auch die *Baby-Gypsy*,
gut geeignet als Zwischenarbeit
und nun auch bereits heute beendet worden.
Total schön geworden liebe S.K. und allerliebst mit diesen Knöpfen!
Herzlichen Dank auch dir, dass ich sie hier zeigen darf!

Nun fallen wir müde, aber glücklich in die Federn,
nach einem erfolgreichen Sonntag in Sternenberg.

Die fleissigen Strickfrauen aus den Strickferien

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Ihr scheint ja tolles Wetter zu haben! Hier regnet es nur :-(
    Tolle Projekte sind bereits entstanden. Die kleinen Elefanten sind ja knuffig und passen genau zum Jäckli!

    Nun bin ich auf eure neuen Projekte gespannt.

    Liebe Grüße und schickt doch bitte mal etwas Sonne gen Norden.
    Netty

    AntwortenLöschen
  2. hallo zusammen
    nach dieser tollen Vorschau, sind wir natürlich erst recht gespannt, was da in dieser Woche bei euch alles passiert.
    Liebe Grüsse
    Eva
    PS: liebe Netty, kannst ganz viel Sonne haben, wir haben eh zuviel und dazu zuwenig Wasser von oben

    AntwortenLöschen
  3. Hallo alle
    schon darf ich fertige Strickteile angucken....sie sind beide total schön geworden...ich wünsche euch noch viele Volgaz-Momente....
    Liebi Grüess Claudia

    AntwortenLöschen