In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Donnerstag, 13. Juli 2017

Kursthemen ...

Heute möchte ich euch die Juli 2017 Strickferien Kursthemen vorstellen.

Die Strickferien-Teilnehmerinnen bestimmen immer ihr persönliches Strickprogramm selber.
Anhand der Wünsche wird das Wochenprogramm zusammen gestellt.

Da ich immer gemischte Kurse gebe, das heisst verschiedene Wissensstände rund ums Patchworkstricken vorhanden sind, sind auch die Kurstage bunt gemischt.
Vorteil dieser Art Kurse zu geben ist, 
dass auch Neueinsteigerinnen einen Einblick bekommen, was möglich ist und wie unterschiedliche Modelle gestaltet werden können, mit der Patchworkstrick-Technik.

Für mich heisst das aber auch immer sehr flexibel sein,
denn jede Strickerin geniesst eine persönliche Betreuung, passend zu ihrem gewählten Projekt.

Zwei Strickerinnen möchten gerne das 
neue Sommer-Top *Altro* stricken ...
also wird diese neue Anleitung auch gleich Testgestrickt
und die Chancen stehen gut, dass irgendwann nach den Strickferien diese Anleitung erhältlich ist.
Natürlich erst, nach dem allfällige Korrekturen angebracht wurden.
Für die Daheimgebliebenen und Interessierten Strickerinnen gilt also das Motto
"Geduld bringt Rosen" ... lach ...

Eine Strickerin startet mit dem leichten Baumwoll-Jäckchen *Lady ...*
in meinem Fall die *Lady Fuchsia* ... das Original ...
Zwei weitere Strickerinnen werden an ihrem im Mai 2017 begonnenen
Model *Lady* weiternadeln und ich bin sicher, dass das Eine auch fertig wird... lach ...

Eine weitere Strickerin hat sich für das Model *Spitzstreifen* entschieden.
Wir werden erfahren, wie sie ihr persönliches Model gestalten wird ...

Zwei weitere Strickerinnen befassen sich mit dem Model *Federleicht*
welches so ...
oder auch so ...
oder auch ganz anders gestaltet werden kann ...
Lassen wir uns auch da überraschen!

Dann wäre da noch das Element *Einer-Patch mit Loch*,
aus dem ein "Überdrüber" gestrickt werden möchte ...
auch darauf dürfen wir gespannt sein ...
(Sorry... finde gerade kein Foto...)

Nicht zu vergessen, dass auch das Modell *Frecher Herbst*
angestrickt werden möchte ...

Ihr seht, wir freuen uns auf eine spannende, bunte, lehrreiche und interessante
Strickwoche in Sternenberg, rund ums Thema Patchworkstricken!

Heute Donnerstag lasse ich liebe Strickgrüsse da
und wünsche allen einen kreativen Tag.

Eure Damaris Keller
Designerin, Organisatorin und Kursleiterin der Strickferien in Sternenberg

Kommentare:

  1. Das gibt eine kunterbunte Woche, auch für die Kursleiterin. Ich freue mich, wenn wir daheim in der Stube ein wenig bei euch vorbeischauen können.
    Gespannte Grüsse
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. zum Thema LADY (bei mir AMARANTO) ist zu melden:
    Fertisch!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ach das sind alles so tolle Modelle!
    Schade, dass ich nicht dabei bin. Mein Favorit stünde schon fest.

    Habt viel Spass mit euren Werken!

    Liebe Grüße
    Netty

    AntwortenLöschen