In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Mittwoch, 7. Oktober 2015

Mittwoch 07.10.2015 ...

Bereits ist es Mittwoch, also auch schon Halbzeit der Strickferien ...

Ja richtig, wie immer in den Oktober - Strickferien
war natürlich "Viehschau" in Sternenberg :-) und wie immer
wissen wir natürlich nicht, wer "Miss Sternenberg" geworden ist ...
(Foto von Lisbeth K. zur Verfügung gestellt) Dankeschön!

Die Klänge der Kuhglocken beim Einzug der Kühe
sind bis in den Kursraum zu hören und es lässt sich richtig entspannt dazu stricken ...
Dann war auch "Besuchstag" und zwei treue Strickerinnen haben uns besucht
und mit uns gemeinsam ein paar Stunden "Strickferienatmosphäre" genossen ...
Schön das Ihr da wart !
"Flexibel sein" ist immer ein gutes Motto in den Strickferien
und gilt nicht nur für die Kursleiterin ... zwinker ...
So haben die Strickerinnen auch immer mehrere Strickarbeiten mit dabei
und können je nach Lust und Laune, an dem einen oder anderen Stück stricken ...

(Fortschritt-Fotos folgen )

Gestrickt wird auf jeden Fall, wie immer sehr fleissig !
Jedes Strickstück hat so seine ganz eigenen Hürden, welche aber mit Bravour gemeistert werden !
auch wenn zwischendurch auch mal kräftig geschimpft wird ...

Nur das *Strickschwatzen* ist oft ein bisschen schwierig ... lach ...

Für den Moment lassen wir Euch liebe stricksüchtige Grüsse da
und freuen uns sehr über Eure tollen Kommentare :-)
(Foto von Lisbeth K. zur Verfügung gestellt) Dankeschön!

Ach ja, da noch kein richtiger Tipp eingegangen ist, welches Anstrick-Bild wohl der Kursleiterin zugeordnet werden kann, darf das frohe Rätseln munter weiter gehen ... lach ...

Kommentare:

  1. Einen schönen guten Morgen wünsche ich in die fröhliche Runde!
    Gestern Abend habe ich ein Video von der Yvonne bekommen, von der Viehschau! Ganz toll geschmückte Kühe sieht man mit riesigen Kuhglocken, deren Klang ich schon vermisse!
    Da krieg ich sofort Heimweh nach Sternenberg!
    Ich hätte sie vorher anfunken sollen, sie wäre quasi mein Telefonjocker für das Quiz gewesen. Beim Anstrickbild kann sie aber sicher auch nicht helfen... Da bin ich ja mal gespannt!
    Liebe Grüße aus Franken sendet Ute

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen zusammen
    Es war schön gestern mit euch Strick- und Schwatzstunden zu verbringen. Ich
    Wünsche euch allen einen entspannten und schönen Tag....und ja, ich verrate immer noch nichts zum Quiz....
    Liebi Grüess Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen zusammen
    Sitze schon wieder im Zug. Heute ist bei mir Umzug angesagt, das heisst für mich heute ist strick Pause. Dafür könnt ihr schön fleissig weiter "lisme". Zur 2 Quizfrage Tippe ich auf Nr. 3.
    Wünsche euchein schöner Tag liebe Grüsse aus dem Zug Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das Kuhgebimmel fand ich auch immer toll.
    Und wenn man dann, so wie ich, oben unterm Spitzdach wohnt, kommt man sich fast vor, wie Heidi in den Bergen. Hach, schä war´s!

    Viel Spaß noch!
    LG Netty

    AntwortenLöschen
  5. ja du meine Güte, welches ist denn deine Strickarbeit, Damaris?! Bist du am Ende diejenige, welche mit der so schönen Sockenwolle in de Blautönen strickt - ich kann es fast nicht glauben, dass dem so sein könnte. Henu, ich geb mal den Tipp ab, das letzte Bild, mal schauen, was passiert!
    Ich habe im Fall am Sonntag den Kragen an meiner Frühlingsjacke grad im ersten Durchlauf hingekriegt - jetzt während der Kinderwoche lass ich die Finger von der Jacke, aber wer weiss, vielleicht werde auch ich langsamer Berner Schnegg auch noch in diesem Jahr fertig! Ihr seid ja schon fast am Abschied nehmen - ich wünsche euch eine gute Heimkehr, dass ihr den Durchblick habt, wie daheim weiter stricken und ich freue mich, wenn ich euch vielleicht bekannter- oder unbekannterweise auf dem Strickschiff sehe. E liebe Gruess a aui ou eine er Sabine, we das öpper chönnt usrichte AnnaTina

    AntwortenLöschen