In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Sonntag, 25. Oktober 2015

Da wäre ja noch ...

Tja, ich bin Euch ja noch eine Antwort schuldig, 
aus dem Quiz der Oktober 2015 Strickferien ...

Entschuldigt bitte, dass habe ich vor lauter "viel um die Ohren haben" vergessen ... schäm ...

Könnt Ihr Euch noch erinnern?
Die Frage war, was hat den die Kursleitung auf den Nadeln ?
Bitteschön, nur ein klein bisschen gewachsen ...
Persönlich fand ich es ja lustig, wie spekuliert wurde und auf was alles geschaut wurde ...
und ja richtig, manchmal stricke ich auch tatsächlich mit "Blautönen" ... zwinker ...

Auf jeden Fall:
Herzlichen Dank, 
dass IHR so zahlreich gerätselt, kommentiert und diesen Spass mitgemacht habt !

Eigentlich wollte ich ja mal wieder eine Jacke stricken,
ABER, weil ich mich vertan habe und nicht genau geschaut und aufgepasst habe,
wird es nun damit nichts mehr ...

Jetzt wird das gute Stück mal kurz ruhen und ich mir überlegen, was es den nun werden soll ...
habe da ja so eine Idee, denn aufziehen werde ich keinesfalls !

Ich wünsche Euch einen erholsamen Sonntag
geniesst die zusätzliche wieder erhaltene Stunde !

Liebe Strickgrüsse Eure Damaris Keller

Kommentare:

  1. Wie, nicht richtig geschaut und aufgepasst?????

    Egal ob Jacke, davon hast du ja eigentlich viele *lach*, auf jeden Fall sieht dein Gestrick wieder sehr interessant aus.
    Ich könnte mir noch vorstellen, dass daraus ein Pullover werden könnte. Aber das wirst du uns ganz sicher irgendwann verraten.

    Einen schönen, erholsamen, strickreichen Sonntag wünscht
    Netty

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Damaris,
    da bin ich ja mal gespannt... Sieht jedenfalls sehr viel versprechend aus mit den verschiedenen Strickrichtungen ... vielleicht ein nächstes Werk für die Juli-Strickferien?
    Lg Ute

    AntwortenLöschen