In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Sonntag, 28. September 2014

Heute in einer Woche ...

... haben die Strickfrauen in den Oktober 2014 Strickferien
bereits die ersten Stunden hinter sich ...

Wie doch die Zeit vergeht?

Habt Ihr noch Fragen ?
Dann einfach her damit.

Habt Ihr Euch festgelegt, was Euer persönliches Thema sein wird?
Noch habe ich nicht von allen Teilnehmerinnen eine entsprechende Rückmeldung ...

Habt Ihr eure Wollknäuel alle beisammen?
Genug Stricknadeln frei ?
Spielnadeln, Rundstricknadeln, 
vielleicht in verschiedenen Stärken und Längen?
Schreibstifte, Farbstifte, Notizpapier auch bereit gelegt?
Ihr wisst ja, oder werdet es feststellen,
beim Patchworkstricken kann zeichnen Sinn machen :-)

Eine Zwischenarbeit, die zur Hand genommen werden kann,
 vielleicht um Wartezeiten zu überbrücken
oder auch den Kopf wieder frei zu kriegen, auch im Gepäck?

Häkelnadeln, Nähnadeln, Schere, Massband, Maschenmarkierer und ähnliches
können gute Hilfsmittel sein.

Ich persönlich werde nun endgültig in den Endspurt gehen,
damit auch alles Notwendige von meiner Seite her, dann auch wirklich Griffbereit liegt ...

Für Heute wünsche ich Euch einen schönen Restsonntag
und weiterhin grosse Vorfreude auf Eure Oktober 2014 Strickferien.
Bleibt gesund und munter !
Ich freue mich auf jede einzelne Strickerin, die ich in Sternenberg begrüssend darf.

Mit lieben Strickgrüssen
Eure Damaris Keller
Organisatorin und Kursleiterin der Strickferien in Sternenberg, Schweiz


Mittwoch, 17. September 2014

Ui...nur noch 17 Tage ...

Dann geht es los, mit den lang ersehnten Oktober 2014 Strickferien !

Deshalb ist es nun höchste Zeit, aber gerade noch rechtzeitig,
Euch zu zeigen, was mir zum Thema (Herbst) - Blätter noch so eingefallen ist.
 Wie versprochen die 2. Variante
für die Strickferien 2014 / 2015
von hinten und von vorne
Ein bisschen anders, in Schnitt und Form.
Kurze Info zu dieser *Blatt-Jacke*:
Gestrickt in Grösse 40/42
mit Nadelstärke 2.5
Verstrickt ca. 520 Gramm
Material:
ca. 400 Gramm Farbverlaufswolle mit ca. 420 Meter / 100 gramm 
in Kombination mit ca. 125 Gramm "Shetlace Supersoft" von Filace

In den nächsten Tagen, wird es noch weitere Infos zu den neuen Modellen geben,
denn unterdessen weiss ich, dass beide Modelle angestrickt werden
in den Oktober 2014 Strickferien.
Für den Moment nur so viel,
beide Modelle werden ganz unterschiedlich gestrickt.

Ich lasse Euch liebe Strickgrüsse da
und beginne nun, meine Ferien zu geniessen.
Eure Damaris Keller


Sonntag, 14. September 2014

In nur 20 Tagen ...

Treffen sich wieder 11 Strickerinnen
zu den Oktober 2014 Strickferien in Sternenberg.

Höchste Zeit also, ein bisschen darüber zu berichten,
was in diesen Strickferien gewünscht wurde, zu stricken.

Heute will ich mit den Neueinsteigerinnen im Patchworkstricken beginnen,
welche sich dafür entschieden haben,
eine *GYPSY* zu stricken.

Die *GYPSY* ist ein sehr gut geeignetes Model für Neueinsteigerinnen, denn es gibt so einiges daran zu lernen und trotz vorwiegend "Einer-Patches" wird das Stricken nie langweilig.

Um das Vorstellungsvermögen der Strickerinnen ein bisschen zu unterstützen
zeige ich hier nun ein paar Beispiele:

Nicht ohne mich bei den Strickerinnen, 
die mir ihre Bilder extra  für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt haben, 
ganz herzlich zu bedanken !

Die *GYPSY* von Claudia, hier eine Rückenansicht,
wurde aus "Zauberball" gestrickt und hat durch die langen Farbverläufe der Wolle,
ein ganz spezielles Farbenspiel erhalten.

Silvia hat sich bei Ihrer *GYPSY* für verschiedene Farbverlaufswollen entschieden,
einerseits als Hauptanteil auch Zauberball und anderseits ein passendes Knäuele "MilleColori" Socks und Lace.

Elisabeth hat sich für einen Farbverlauf von Jawoll Magic in Kombination mit einer passenden Uni Sockenwolle entschieden, also zweifarbig gestrickt, aber die Farben in den Rippli ausgetauscht, im oberen und unteren Teil.

Ihr lieben Strickerinnen, ihr seht, die *GYPSY* lässt sich ganz unterschiedlich stricken,
egal ob mit langen Armen oder kurzen,
als Pullover oder auch Jacke.
Jede Strickerin, kann sich IHR eigenes UNIKAT stricken!
ganz nach dem persönlichen "Gusto" !

Nun geniesen wir noch ein wenig die Vorfreude auf unsere Oktober 2014 Strickferien
 und harrend er Dinge, die da kommen werden ... lach ...
und legen schon mal unsere persönlichen Knäuele bereit, die denn da mit in den Koffer sollen:-)

Liebe Strickgrüsse
Eure Damaris Keller



Dienstag, 9. September 2014

...und noch mehr fertige Juli 2014 Strickferienwerke ...

Ich freue mich riesig !
darf ich hier heute noch weitere fertige Strickwerke zeigen
aus den Juli 2014 Strickferien in Sternenberg.

*Lange Spitzstreifen*
Bunt und mit Materialmix als Hingucker ...
ganz nach dem Gusto der Strickerin.
 Verstrickt wurden hier in der Haupfarbe "Mille Colori" Sockenwolle
aus dem Hause Lang 
versetzt mit diversen Resten aus dem Wollvorrat.
Insgesamt wurden ca. 640 Gramm verstrickt.

*Kreise im Quadrat*
 Gestrickt aus der herrlichen "Shetlace Supersoft" von Filace
mit Nadelstärke 2.75
 
Wer noch mehr Föteli sehen möchte
guckt doch bitte hier vorbei.

Auch an dieser Stelle,
Ein herzliches Dankeschön an Euch,
dass ich hier Eure fertigen Werke zeigen darf.
Aber auch ein grosses Kompliment an Euch
für Eure persönliche Umsetzung Eurer Strickferienwerke:-)
Grosse Klasse.


Nun wünsche ich Euch allen noch schöne Tage
möchte Euch auch wieder einmal Danke sagen,
vor allem auch allen Strickferienblog-Leser !
und gehe jetzt in den Endspurt der Oktober 2014 Strickferien auf Sternenberg.
Es dauert ja nur noch 25 Tage :-)
und bestimmt seid ihr schon neugierig, was da noch an der Nadel hängt ...

Mit lieben Strickgrüssen
Eure Damaris Keller
Organisatorin und Kursleiterin der Strickferien in Sternenberg