In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Dienstag, 7. Oktober 2014

Die Wolken hängen tief ...

 ... heute in Sternenberg und immer wieder gibt es Nieselregen ...
 Aber das stört keine der Strickerinnen, denn gestrickt wird immer und überall,
vor allem aber im Kursraum, mit grosser Konzentration, viel Eifer und Freude ...
Wobei das Tages-Motto, ja ausgelegt werden konnte wie Frau wollte ...

Zitate, respektive Eindrücke der verschiedenen Strickerinnen :
- In entspannter Atmosphäre habe ich mit vielen netten Strickerinnen schon viel Neues gelernt und geniesse jede Minute in Sternenberg.
- In der Früh kann Frau etwas für die Gesundheit tun, ...schwimmen, danach gibt es viel Zeit zum Stricken und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz.
- Auch Retourstricken macht froh - weil das Ergebnis überzeugt!
- Auch dieses Muster ist, wie immer, toll und gut durchdacht.
- So viele neue Ideen und Eindrücke beim Stricken tun gut, nur mit dem "ausländisch" verstehen, funktioniert es noch nicht so richtig ...
- Schön, in einer entspannten, aufgestellten "Runde" Neues zu lernen und auch gleich anwenden zu können.
- Beim Kuhglockengeläut und oft witzigen Gedankenanstössen geniesse ich das tolle, einmalige *GYPSY*-Stricken.
In der "absoluten" Ruhe des Sternenbergs geniesse ich alles in vollen Zügen.

Ihr seht, uns geht es gut hier in den Strickferien in Sternenberg:-)
und wir lassen Euch liebe Strickferien-Grüsse da.


Kommentare:

  1. Hach, sieht das gemütlich aus..... Ich freue mich schon....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Nicht nur in Sternenberg hat es Wolken. Aber ihr habt ja die Sonne im Kursraum. Weiter hin gut zählen, vor und retour stricken, zeichnen und zwischen durch ein guter Witz. In 8 Monaten kann ich das auch wieder geniessen. Ein schöner Tag liebe Grüsse Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Guten-Morgen-Grüße nach Sternenberg!
    Ich schicke euch heute mal ein paar Sonnenstrahlen, denn sie hier scheint gerade.
    Jaja, das mit dem "ausländisch", das kommt mir so bekannt vor :-), aber lustig ist´s scho.
    Habt einen spaßigen und lehrreichen Mittwoch. Ich freu mich auf den morgigen Eintrag.

    Liebe Grüße,
    Netty

    AntwortenLöschen