In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Dienstag, 3. Juni 2014

Spitzstreifen... Ton in Ton ...

 Ein Modell mit den langen Spitzstreifen könnte auch so aussehen ...
gerade von meinen Stricknadeln befreit ...
Bei dieser Variante habe ich mich für ein Farbverlaufs Baumwollgarn 50 Gramm/115 Meter entschieden,
*Degrade Sun* von Katia Wolle, 
welches übrigens in 10 verschiedenen Farbvarianten auch vor Ort gekauft werden darf ...
 in Kombination mit einem Baumwolle -Viscose Garn 50 Gramm/110 Meter.
...aus meinem persönlichen Fundus ...
Verstrickt habe ich ca. 393 Gramm oder ca. 884.25 Meter
mit Nadelstärke 3.75

Da es ja "nur noch" 40 Tage dauert,
bis wir in den Strickferien zusammen kommen :-)
will ich Euch noch ein paar Zusatzinfos geben.

Um die Spitzstreifen bequem stricken zu können,
braucht ihr eine Rundstricknadel mindestens 60 cm,
natürlich in passender Stärke zu Eurem Material.
Zusätzlich mindestens eine Strumpfnadel in der selben Stärke .

Ihr lieben Strickferien-Teilnehmerinnen,
Ich freue mich auf Euch !
@ Alle, die sich noch nicht bei mir gemeldet haben,
meldet Euch doch kurz, wenn noch Fragen da sind,
denn ab dem 20. Juni, bin ich in den Ferien ...

Nun wünsche ich Euch schöne Pfingsttage
in grosser Vorfreude auf die Strickferien.
Mit lieben Strickgrüssen
Eure Damaris Keller


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen