In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Freitag, 19. Juli 2013

Freitag 19.07... letzter Tag der Juli 2013 Strickferien ...

Bereits ist der letzte Tag, unserer Juli 2013 Strickferien angebrochen.

Wir geniessen noch einmal ein gemeinsames Frühstück ...
Die ersten Strickfrauen verlassen Tröpfchenweise Sternenberg ...
Andere Strickfrauen suchen sich zum letzten Mal ein lauschiges Plätzchen
und stricken noch ein paar Maschen ...
Letzte Fragen tauchen auf ...
7 Strickfrauen geniessen das letzte gemeinsame Mittagessen,
bevor es dann endgültig heisst Abschied nehmen ...

Natürlich verlassen wir Sternenberg nicht, ohne Euch noch die letzten
(AN-Strickbilder) zu zeigen ...

denn da sind zum Bspl. noch 3 *Triangel*-Tücher am Entstehen ...


aber auch das Angebot, ein *Löchlimuster-Modell* mit der etwas anderen Materialwahl
wurde genutzt ...

... Ob Zwei-Farbig ...
 ... mit mehr oder weniger *Löchli*
 ... oder mit verschiedenen Formen ...
Wir freuen uns bereits Heute, auf die fertigen Werke !

Zwischendurch wurde auch an der *Bunten GYPSY* genadelt, so zur Entspannung ...

Alle Strickerinnen waren nämlich sehr beschäftigt mit Zählen, mussten sich enorm konzentrieren beim Stricken, fast egal, welche Strickarbeit Sie in Händen hatten, was zur Folge hatte, 
dass diese Strickferien ungewöhnlich "ruhig" waren und somit die Ruhe, die Sternenberg im Grundsatz bietet, noch mehr aufgefallen ist ...

Ich hoffe, Ihr seid alle gut zu Hause angekommen,
könnt Euch nun wieder erholen, von den anstrengenden Stricktagen in Sternenberg :-)
und wünsche Euch weiterhin viel Freude, aber auch gutes Gelingen, 
beim Stricken Eurer ganz persönlichen Werke.

DANKE, dass IHR da wart, DANKE das wir eine gemeinsame tolle Woche erleben durften!
Ohne Euch gäbe es nämlich die Strickferien nicht ...

Ein Herzliches Dankeschön aber auch an Sabine, unsere Schlummermutter,
die uns einmal mehr wunderbar bekocht hat, mit Liebe und Leidenschaft für unser leibliches Wohl gesorgt hat, öfters mal ein offenes Ohr hat, egal wie speziell die Wünsche und Anliegen auch sind,
Sabine macht's möglich ...

Liebe Strick-(ferien)-Grüsse
Eure Damaris Keller,
Organisatorin und Kursleiterin der Strickferien in Sternenberg

... und für mich gilt der Slogan:
Nach den Strickferien ist vor den Strickferien ...

Nicht nur Topflappen ...

... wurden (AN)-gestrickt, in den Strickferien ...

zum Bspl. entsteht mit diesem Muster auch ein Zierkissen
und die erste Seite ist auch bereits fertig :-)


*CrazyLogCabins* werden zu einer Decke ...


*Zweier-Patches* animieren zu einer "Eigenkreation"...


*Kreise und Kacheln* in Runden (eine neue Anleitung) werden Testgestrickt ...


und das alles in gemütlicher Runde, bei schönstem Wetter unter freiem Himmel ...

Sonnige Strickgrüsse aus Sternenberg
lassen wir Euch da
und werden nun, noch die letzten Stunden geniessen ...

Tag 6 : Ausarbeiten der *Mysteriösen Strickferientopflappen*

Die Strickferien gehen in die letzten Stunden,
somit sind auch die *Mysteriösen Strickferien-Topflappen* bald geschafft ...:-)

Jetzt naht das Ende, und ich würde empfehlen, noch eine Rippe, oben und unten an den Topflappen über die ganze Kante, anzustricken oder diese nach eigenem Gusto abzuschliessen ...
Dabei darauf achten, dass Ihr auch hier an beiden Kanten die selbe Maschenzahl 
 rechts heraus strickt.
 
Danach alle Fäden vernähen, wo noch nicht geschehen,
Jetzt 2 Elemente, linke auf linke Seite zusammen legen;
Achtung Richtung des Muster beachten !

Nach den Ausarbeiten und dem Zusammen häkeln, wie gewohnt,
hat sich das *Mysteriöse* aufgelöst und die *Strickferien-Topflappen* könnten so ausshen.

Hier  Klick mich an... 
ist genau beschrieben, wie wir die Topflappen zusammen häkeln können, was wir beachten müssen,
sollte es jemand etwas genauer wissen wollen ...

Ich hoffe, Ihr habt ein bisschen Spass gehabt, diese Strickferien-Topflappen zu stricken, vielleicht auch wieder etwas gelernt, oder aufgefrischt ...

Ich bedanke mich, für das Gemeinsame stricken
wünsche Euch eine gute Zeit
und wer weiss, vielleicht gibt es ja wieder einmal ein *Mysteriöses Topflappen stricken* ...

Mit lieben Strickgrüssen
Eure Damaris Keller

Donnerstag, 18. Juli 2013

Topflappen-Parade ...

Mit grosser Konzentration und fleissigen Nadeln
wurde auch auf Sternenberg, unter anderem, an den Strickferien-Topflappen genadelt.

Nun können wir Euch bereits die ersten Bilder zeigen,
die auch einmal mehr zum Ausdruck bringen,
obwohl jede Strickerin die selbe Anleitung hatte, teilweise die selbe Farbwahl getroffen wurde
ist jedes Stück ein Unikat und wirkt, je nach Anordnung der Farben, auch wieder anders ... 








 Obwohl zwischendurch ein bisschen "geschimpft" wurde
freut sich nun jede Strickerin (auch wenn nicht alle zum Fototermin erschienen sind) über Ihre Topflappen und ist mit Recht stolz auf Ihr persönliches Werk !
Sogar eine Neueinsteigerin im Patchworkstricken hat sich Schritt für Schritt durchgekämpft
und kann sich nun über Ihre ersten Patchwork-Strickferien-Topflappen freuen ...


Übrigens, dieses Original hat bereits sein Plätzchen in der wundervollen, Ideenreichen und äusserst köstlichen Küche von Sternenberg sein Plätzchen gefunden ...

Tag 5: Jetzt wird es einfacher, mit den *Mysteriösen Strickferientopflappen* ...

 Langsam aber sicher geht es dem Ende entgegen,
von den *Mysteriösen Strickferientopflappen*
und es kommt nun ein etwas entspannender Abschnitt ...

X!!! Weiter geht es nun an der nächsten Kante, aus der wir wieder unsere 53 Maschen,
Nadelstärke 3.5, mit unserer Grundfarbe F3, rechts heraus stricken. 
Ich empfehle die Kante, mit den zwei halben Kacheln.

RR : RM, alle Maschen rechts, RM

Ev. Maschenzahl anpassen in dieser RR, siehe Tipp/Trick im letzten Hinweis.

Ab jetzt könnt ihr auch Eure eigenen Abschlusswünsche einbringen und ist vielleicht auch
ein bisschen davon abhängig, wie viel Material, noch da ist…

Meine Topflappen sind wie folgt gestrickt:

F2 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
       RR : RM, alle Maschen links, RM
       HR : RM, alle Maschen rechts, RM
       RR : RM, alle Maschen rechts, RM
F3 : HR : Hebemaschentour
       RR : Hebemaschentour
F2 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
       RR : RM, alle Maschen rechts, RM
F1 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
       RR : RM, alle Maschen links, RM
       HR : RM, alle Maschen rechts, RM
       RR : RM, alle Maschen rechts, RM
F3 : HR : Hebemaschentour
       RR : Hebemaschentour
F1 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
       RR : RM, alle Maschen rechts, RM
F3 : HR: RM, alle Maschen rechts, RM
       RR : RM, alle Maschen rechts, RM
       HR : alle Maschen locker abketten.

Gegenseite gleich ab X!!!
Selbstverständlich auch an den restlichen 3 Topflappenseiten …

Ich wünsche Euch entspanntes Stricken
und die Vorfreude auf den letzten Hinweis morgen ...

Eure Damaris Keller

Mittwoch, 17. Juli 2013

In den frühen Morgenstunden ...

... ist es noch still und dunkel im Kursraum ...

Bei genauerem Hingucken kann Frau aber so einiges an "Angestricktem" erkennen ...





Fleissig sind die Strickfrauen in den Strickferien
und wie immer stricken sie fast rund um die Uhr ...

Liebe Strickgrüsse aus dem sonnigen Sternenberg
und auch für Euch einen wundervollen Tag !

Tag 4: nächster Schritt der *Mysteriösen Strickferientopflappen* ...

Guten Morgen Ihr fleissigen Strickerinnen.
Alles klar ?

Ein bisschen Aufwendig, ich weiss,
es kann aber nur noch besser werden ... Oder ?

Für Heute gibt es einen etwas kürzeren nächsten Schritt,
denn es könnte ja sein, dass Ihr gestern nicht alles geschafft habt, was Ihr wolltet.

Also, ran an die Nadeln und weiter geht's:

In einem nächsten Schritt, wollen wir unsere zwei Streifen zusammen fügen und brauchen
dafür nun unsere Rundstricknadel Nr. 3.5 und unsere Grundfarbe! F3

Mit dieser Stricken wir wieder Maschen, aus der geraden Längskante, rechts heraus, wie
auf folgendem Bild gezeigt.

Ihr solltet nun ca. 53 Maschen pro Kante auf der Nadel haben.

Wichtig dabei ist, dass Ihr an beiden Kanten genau gleich viele Maschen rechts heraus
strickt und Euch diese Maschenzahl auch notiert, denn die braucht Ihr später wieder !

Mein Tipp/Trick: solltet Ihr nicht an beiden Kanten gleich viele Maschen haben, kann das in der folgenden Rückreihe korrigiert werden, sofern die anzupassende Maschenzahl gering ist, indem ihr an Stellen, an welchen es vielleicht eine optische Lücke gibt, aus einer Masche, zwei Maschen strickt = eine Masche rechts, eine Masche rechts verschränkt, aus einer Masche strickt.

RR : RM, alle Maschen rechts, RM

Nun legen wir die Arbeit so vor uns hin, dass uns die Rückseite anschaut und ziehen das
Kabel der Rundstricknadel genau in der Hälfte der Maschenzahl raus, damit wir auf jeder
der zwei Nadel genau gleich viele Maschen haben.


Somit können wir mit Hilfe der 3-Nadel-Technik, zwei unserer Streifen zusammen fügen.


Das heisst: wir nehmen eine 3. Nadel, Stärke 3.5 zur Hand,
stricken je die erste Masche von der vorderen und hinteren Nadel rechts zusammen,
das selbe wiederholen wir mit der zweiten Masche und nun ketten wir gleichzeitig ab, in
dem wir die hintere Masche über die vordere heben … die nächsten zwei Maschen
zusammen stricken, hintere Masche über die vordere heben etc. bis wir alle Maschen
gestrickt haben und gleichzeitig abgekettet haben.

Jetzt sind unsere zwei Streifen mit 2 Rippli verbunden und sehen, auf der Vorderseite, so
aus und das kniffligste ist überstanden:-),
sofern ihr alle Streifen so zusammen gestrickt habt und somit die Innenleben der
Mysteriösen Topflappen“ gestaltet habt.



Ich wünsche Euch gutes Schaffen und gutes Gelingen.
Bis Morgen, wenn es heisst, weiter geht`s

Eure Damaris Keller

Dienstag, 16. Juli 2013

Tag 3 : weiter geht es mit den *Mysteriösen Strickferientopflappen* ...

Halbe Kachel Nadel Stärke 3

Für eine Topflappenseite brauchen wir 3 solcher Halben Kacheln, für alle 4 Topflappenseiten also 12 solcher Halben Kacheln !

Mit diesen Halben Kacheln verbinden wir Halbkreise und Viertelkreise, damit wir einen geraden Streifen bekommen. Wir stricken also unsere Anschlagsmaschen gleich aus der Anschlagkante der bestehenden Teile, von der Vorderseite her, rechts heraus!


Wichtig: Bei den gestrickten Halb- und Viertel-Kreisen bleiben je in der Mitte eine Masche
übrig, aus der wir keine Masche rechts heraus stricken !!




 















Pro Topflappenseite braucht es einen solchen Streifen, mit Hilfe der halben Kacheln:



01 : F3 : HR : (Anschlag) 36 Maschen rechts heraus stricken
02 :        RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 15 Maschen links, 2
                      Maschen links zusammen stricken, 15 Maschen links, 2 Maschen rechts zusammen                               stricken.
03 :        HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen rechts, RM
04 :        RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 13 Maschen rechts, 3
                      Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 13 Maschen rechts, 2 Maschen rechts
                      zusammen stricken.
05:         HR : 2 Maschen links zusammen stricken, 11 Maschen rechts, 3 Maschen rechts
                      zusammen stricken, 11 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken.
06 :        RR : 2 Maschen links zusammen stricken, 9 Maschen links, 3 Maschen links
                      zusammen stricken, 9 Maschen links, 2 Maschen rechts zusammen stricken.
07 :        HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen rechts, RM
08 :        RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 7 Maschen rechts, 3
                      Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 7 Maschen rechts, 2 Maschen rechts
                      zusammen stricken.
09 :        HR : 2 Maschen links zusammen stricken, 5 Maschen rechts, 3 Maschen rechts
                      zusammen stricken, 5 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammen stricken.
10 :        RR : 2 Maschen links zusammen stricken, 3 Maschen links, 3 Maschen links
                     zusammen stricken, 3 Maschen links, 2 Maschen rechts zusammen stricken.
11 :        HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen rechts, RM
12 :        RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 1 Masche rechts, 3
                      Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 1 Masche rechts, 2 Maschen rechts
                      zusammen stricken = 5 Maschen  
13 : HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen locker abketten, abmaschen.


Viertel Kachel Nadel Stärke 3

Für eine Topflappenseite brauchen wir 2 solcher Viertel Kacheln, für alle 4 Topflappenseiten also 8 solcher Viertel Kacheln !

Diese Viertel Kacheln brauchen wir als Abschlüsse damit wir einen weiteren Streifen hinbekommen. Wir stricken also auch hier unsere Anschlagsmaschen gleich aus der Anschlagkante der bestehenden Teile, von der Vorderseite her, rechts heraus und gestalten uns pro Topflappenseite auch einen solchen Streifen, mit Hilfe einer halben Kachel und zwei viertel Kacheln.




01 : F3 : HR : (Anschlag) 18 Maschen rechts heraus stricken.
02 :         RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 14 Maschen links,
                      2 Maschen rechts zusammen stricken.
03 :         HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen rechts, RM
04 :         RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 12 Maschen rechts,
                       2 Maschen rechts zusammen stricken.
05:          HR : 2 Maschen links zusammen stricken, 10 Maschen rechts,
                       2 Maschen rechts zusammen stricken.
06 :         RR : 2 Maschen links zusammen stricken, 8 Maschen links,
                       2 Maschen rechts zusammen stricken.
07 :        HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen rechts, RM
08 :        RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 6 Maschen rechts,
                      2 Maschen rechts zusammen stricken.
09 :        HR : 2 Maschen links zusammen stricken, 4 Maschen rechts,
                      2 Maschen rechts zusammen stricken.
10 :        RR : 2 Maschen links zusammen stricken, 2 Maschen links,
                      2 Maschen rechts zusammen stricken.
11 :        HR : 1. Masche links abheben, 2 Maschen rechts, RM
12 :        RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken,
                      2 Maschen rechts zusammen stricken
13 :        HR : 2 Maschen links zusammen stricken, abmaschen.




Ich weiss, für heute ist es ein bisschen viel, aber das ging nicht anders ...
Ihr wollt ja den Überblick behalten ... oder?

Kommt Ihr zurecht mit dieser Anleitung? Keine Fragen? Wer strickt den schon ?
Ganz bestimmt überlegt Ihr schon, wie das wohl werden soll ?

Na ja, morgen wisst Ihr mehr :-)

Ich wünsche Euch gutes Gelingen und Durchhaltevermögen
bei den *Mysteriösen Strickferien-Topflappen*

Eure Damaris Keller

Montag, 15. Juli 2013

Montag: viel gelernt ...

Schon Montag ?
... und wir haben noch so viel vor ...

Materialkunde, Maschenprobe, neues Muster lernen
und gleichzeitig noch ganz viel an den
*Mysteriösen Strickferien-Topflappen* nadeln ...

ui, ui, ui ... ob da wohl die Tagesstunden reichen ?

Mal kurz zwischendurch einen Griff, in die grüne Schüssel,
NERVENNAHRUNG ist immer gut ...

leckeres Mittagessen im Freien ...
tolle Grillparty am Abend ...
laue Temperaturen auch in der Abend-Dämmerung ...

langsam wird es Nacht ...
immer noch stricken im Freien ...
alles möglich in Sternenberg, in den Strickferien ... lach ...





Ob nun die *Sternenberger-Stricknacht* geboren wurde ?

Herzliche, Strickgrüsse aus Sternenberg
Eure Strickferien-Frauen

Tag 2 : weiter geht es, mit den *Mysteriösen Strickferien-Topflappen


Alles gut bei Euch? 
Ich hoffe doch, dann wollt Ihr bestimmt wissen, wie es weiter geht ...


Viertel-Kreis mit Hebemaschen Nadel Stärke 3



Für eine Topflappenseite brauchen wir 2 solcher Viertelkreise, für alle 4 Topflappenseiten also 8 solcher Viertelkreise !

01 : F1 : HR : Anschlag 19 Maschen
02 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM
03 : F2 : HR : RM, 1 Masche rechts abheben, 1Masche rechts stricken, im Wechsel, RM
                      Der Arbeits-Faden wird dabei hinter der Arbeit geführt.
04 :        RR : RM, 1 Masche links abheben, 1Masche rechts stricken, im Wechsel, RM
                     Der Arbeits-Faden wird dabei vor der Arbeit geführt.
05:         HR : RM, 1 Masche rechts abheben, 1Masche rechts stricken, im Wechsel, RM
                     Der Arbeits-Faden wird dabei hinter der Arbeit geführt.
06 :        RR : RM, 1 Masche links abheben, 1Masche rechts stricken, im Wechsel, RM
                     Der Arbeits-Faden wird dabei vor der Arbeit geführt.
07 : F1 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
                     Jetzt besteht die Möglichkeit, die Anfangsfäden mit einzuweben.
08 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM
09 : F3 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
10 :        RR : RM, immer 2 Maschen links zusammen stricken, die letzten 2 Maschen rechts
                      zusammen stricken = 10 Maschen
11 : F2 : HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen rechts, RM
12 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM
13 :        HR : RM, alle Maschen links, RM
14 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM (Faden abschneiden)
15 : F3 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM

16 :        RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 3x 2 Maschen links
                      zusammen stricken, die letzten 2 Maschen rechts zusammen stricken = 5 M
17 : F1 : HR : 1. Masche links abheben, 3 Maschen rechts, RM
18 :        RR : RM, 3 Maschen rechts, RM
19 :        HR : RM, 3 Maschen rechts, RM
20 :        RR : 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, 1 Masche rechts
                      2 Maschen rechts zusammen stricken = 3 Maschen
21 :        HR: 3 Maschen links zusammen stricken, abmaschen.



Ich wünsche Euch einen strickreichen Tag !
Eure Damaris Keller

Sonntag, 14. Juli 2013

Endlich Sonntag der 14.Juli 2013 ...

... und wir sind alle gut angekommen in Sternenberg:-)
... haben uns begrüsst, bei einem gemütlichen Apéro,
... ein feines Mittagessen, bei schönstem Sonnenschein draussen, hat uns gestärkt,

bevor es dann endlich los ging, im Kursraum
mit den Strickferien:-)
Still und leise, mit höchster Konzentration wird fleissig genadelt,
Reihe für Reihe, erst einmal an den *Mysteriösen Strickferien-Topflappen*.
Schon bald hat es aber die ersten Strickenrinnen in's Freie gezogen ...
Auch das erste Abendessen, wurde uns mit Liebe von unserer Schlummermutter Sabine,
unter freiem Himmer hergerichtet...
Mmmhhhh; Leckere Salate, mit feinen Broten.
 
Ein wunderbarer Sonnenuntergang hat uns in die Abendstunden begleitet ...
 
bevor alle, irgendwann zur vorgerrückten Stunde, müde in's Bett gefallen sind
und leider auch schon die ersten Strickstunden in Sternenberg zu Ende gingen ...

Liebe Strickgrüsse aus Sternenberg und bis Morgen ...

Tag 1: Wir starten mit den *Mysteriösen-Strickferien-Topflappen*

Seid Ihr schon neugierig auf die *Mysteriösen Strickferien-Topflappen* ?
Was es wohl diesmal für ein Muster gibt ?


Dann wollen wir doch starten:-)
nicht ohne, noch ein paar Infos zu erwähnen.


Infos zur Muster-Idee:
Die Grund-Idee für dieses Muster, wurde mir in einer bereits vergangenen Strickferien-Woche, im Rahmen einer etwas anderen Aufgabenstellung, als Zeichnung/Skizze vorgelegt und danach zur Verfügung gestellt, von Suzanne Keller, Schweiz.  
Vielen Dank dafür !
Nun habe ich diese Idee „Stricktechnisch“ umgesetzt, ein bisschen abgewandelt und die Anleitung dazu geschrieben.


Legende zu der Anleitung:

F1 = Schmuckfarbe 1
F2 = Schmuckfarbe 2
F3 = Grundfarbe
RM = Randmasche, die ich empfehle, wie folgt zu stricken:
         1. Masche rechts stricken, letzte Masche links abheben
HR = Hinreihe, wir stricken auf der Vorderseite
RR = Rückreihe, wir stricken auf der Rückseite
Anschlag = wie immer französisch, auch Maschen auf stricken genannt
Abmaschen heisst = Faden durch die Masche ziehen, damit sich das letzte Abnehmen nicht auflösen kann.



Halb-Kreis mit Hebemaschen Nadel Stärke 3

Bitte nicht die Farbwechsel auf diesem Bild beachten,
einfach nach Anleitung, die Farbwechsel vornehmen !

Für eine Topflappenseite brauchen wir 3 solcher Halbkreise, für alle 4 Topflappenseiten also 12 solcher Halbkreise !

01 : F1 : HR : Anschlag 37 Maschen
02 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM
03 : F2 : HR : RM, 1 Masche rechts abheben, 1Masche rechts stricken, im Wechsel, RM
                      Der Arbeits-Faden wird dabei hinter der Arbeit geführt.
04 :        RR : RM, 1 Masche links abheben, 1Masche rechts stricken, im Wechsel, RM
                      Der Arbeits-Faden wird dabei vor der Arbeit geführt.
05:         HR : RM, 1 Masche rechts abheben, 1Masche rechts stricken, im Wechsel, RM
                      Der Arbeits-Faden wird dabei hinter der Arbeit geführt.
06 :        RR : RM, 1 Masche links abheben, 1Masche rechts stricken, im Wechsel, RM
                      Der Arbeits-Faden wird dabei vor der Arbeit geführt.
07 : F1 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
                      Jetzt besteht die Möglichkeit, die Anfangsfäden mit einzuweben.
08 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM
09 : F3 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
10 :        RR : RM, immer 2 Maschen links zusammen stricken, die letzten 2 Maschen rechts
                     zusammen stricken = 19 Maschen
11 : F2 : HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen rechts, RM
12 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM
13 :        HR : RM, alle Maschen links, RM
14 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM (Faden abschneiden)
15 : F3 : HR : RM, alle Maschen rechts, RM
16 :        RR : RM, immer 2 Maschen links zusammen stricken, die letzten 2 Maschen rechts
                     zusammen stricken = 10 Maschen
17 : F1 : HR : 1. Masche links abheben, alle Maschen rechts, RM
18 :        RR : RM, alle Maschen rechts, RM
19 :        HR : RM, alle Maschen rechts, RM
20 :        RR : Immer 2 Maschen rechts verschränkt zusammen stricken, die letzten 2 Maschen
                      rechts zusammen stricken = 5 M
21 :        HR: Alle 5 Maschen locker abketten, (die 1. Masche links abheben, die letzte
                     Masche abmaschen,


Reicht das für Heute ?
Ich wünsche Euch gutes Gelingen und einen freudigen Start
bei den *Mysteriösen Strickferien-Topflappen*

Eure Damaris Keller

Übrigens: sollten Fragen auftauchen, einfach Fragen und vielleicht ein bisschen Geduld haben:-)
Wir sind ja auch beschäftigt, in Sternenberg...