In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Freitag, 19. Juli 2013

Freitag 19.07... letzter Tag der Juli 2013 Strickferien ...

Bereits ist der letzte Tag, unserer Juli 2013 Strickferien angebrochen.

Wir geniessen noch einmal ein gemeinsames Frühstück ...
Die ersten Strickfrauen verlassen Tröpfchenweise Sternenberg ...
Andere Strickfrauen suchen sich zum letzten Mal ein lauschiges Plätzchen
und stricken noch ein paar Maschen ...
Letzte Fragen tauchen auf ...
7 Strickfrauen geniessen das letzte gemeinsame Mittagessen,
bevor es dann endgültig heisst Abschied nehmen ...

Natürlich verlassen wir Sternenberg nicht, ohne Euch noch die letzten
(AN-Strickbilder) zu zeigen ...

denn da sind zum Bspl. noch 3 *Triangel*-Tücher am Entstehen ...


aber auch das Angebot, ein *Löchlimuster-Modell* mit der etwas anderen Materialwahl
wurde genutzt ...

... Ob Zwei-Farbig ...
 ... mit mehr oder weniger *Löchli*
 ... oder mit verschiedenen Formen ...
Wir freuen uns bereits Heute, auf die fertigen Werke !

Zwischendurch wurde auch an der *Bunten GYPSY* genadelt, so zur Entspannung ...

Alle Strickerinnen waren nämlich sehr beschäftigt mit Zählen, mussten sich enorm konzentrieren beim Stricken, fast egal, welche Strickarbeit Sie in Händen hatten, was zur Folge hatte, 
dass diese Strickferien ungewöhnlich "ruhig" waren und somit die Ruhe, die Sternenberg im Grundsatz bietet, noch mehr aufgefallen ist ...

Ich hoffe, Ihr seid alle gut zu Hause angekommen,
könnt Euch nun wieder erholen, von den anstrengenden Stricktagen in Sternenberg :-)
und wünsche Euch weiterhin viel Freude, aber auch gutes Gelingen, 
beim Stricken Eurer ganz persönlichen Werke.

DANKE, dass IHR da wart, DANKE das wir eine gemeinsame tolle Woche erleben durften!
Ohne Euch gäbe es nämlich die Strickferien nicht ...

Ein Herzliches Dankeschön aber auch an Sabine, unsere Schlummermutter,
die uns einmal mehr wunderbar bekocht hat, mit Liebe und Leidenschaft für unser leibliches Wohl gesorgt hat, öfters mal ein offenes Ohr hat, egal wie speziell die Wünsche und Anliegen auch sind,
Sabine macht's möglich ...

Liebe Strick-(ferien)-Grüsse
Eure Damaris Keller,
Organisatorin und Kursleiterin der Strickferien in Sternenberg

... und für mich gilt der Slogan:
Nach den Strickferien ist vor den Strickferien ...

Kommentare:

  1. Liebe Damaris und alle Strickferieninteressierte
    Ja, die Strickferien gäbe es ohne uns nicht, aber ohne dich noch viel weniger! Dir ist es einmal mehr hervorragend gelungen, zehn Frauen mit verschiedenstem Patchworkstrickwissen, mit unterschiedlichen Ideen, Wünschen und Ansprüchen eine perfekte Strickwoche zu bieten. Ganz herzlichen Dank dafür (und auch für die grosse Geduld, die du immer mit uns hast)!
    Herzliche Grüsse, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Damaris, auch ein herzliches Danke schön an dich. Gelehrnt haben wir wie immer viel. Die Ruhe war hervorragend, trotz allem zählen konnte mann auch retour stricken, dass muss ja auch gelehrnt sein. Freue mich schon auf die nächsten, auch wenn es noch lange geht.
    Liebe Grüsse auch an die Strickferien Frauen.
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Damaris, möchte mich von Herzen bedanken für die schöne Woche im Sternenberg, für all Deine Mühe und Geduld, es war wie stets eine Erholung,obwohl volle Konzentration angesagt war,danke! mein Kissen erhält noch einen Umschlag, werde mich bei seinem Anblick stets an Dich und Sternenberg erinnern.

    AntwortenLöschen