In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Donnerstag, 19. Juli 2012

am Mittwoch ...

Am Mittwoch hat uns bereits am frühen Morgen die Sonne angelacht
und lockte bereits vor dem Frühstück ein paar Strickerinnen nach draussen.

Nach dem Frühstück folgte wieder ein kurzer Theorieteil im Kursraum.
Danach haben sich alle Strickerinnen im Freien ein Plätzchen gesucht und es wurde ganz fleissig genadelt, an ganz verschiedenen Projekten.
(Strickbilder folgen)

Was ist das schön, den ganzen Tag an der Sonne zu stricken,
mit liebem Besuch den Tag zu verbringen
und schlussendlich den Tag mit einer Grillparty zu beenden.

Das Bild des Tages sagt alles... oder?:
Nein, nein, wir machen nicht nur "Party" in den Strickferien,
aber wir geniessen es in vollen Zügen, dass uns unsere "Schlummermutter"
jeden Tag auf's Neue, fast rund um die Uhr, 
immer mit viel Liebe kulinarisch so verwöhnt ...
so bleibt uns immer viel Zeit für die Stricknadeln ...
DANKE Sabine, es ist einmal mehr, einfach wunderbar!

Kommentare:

  1. Das hört sich super an,solche Strickferien sind bestimmt ein Traum!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. oh ihr arme lismifraue, scho sind die lustige und schöne strickferie verbi, guete start im alltag, liebi grüess Herta

    AntwortenLöschen