In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Donnerstag, 14. Juni 2012

WINDRAD-DECKE ...

Im Mai 2011
war Katharina in den Strickferien auf Sternenberg mit dabei
und hat sich diese Tage mit vielen Fragezeichen,
sehr intensiv mit den Geheimnissen des Patchworkstricken auseinander gesetzt.
Im Verlaufe der Zeit hat Sie viel dazu gelernt
und nun ist diese
wunderbare WINDRAD-DECKE entstanden und fertig geworden.

Sie schreibt dazu:
Entstanden aus 9 verschiedenen Farben und schwarz
Grösse 120 cm x 120 cm
Verbrauch 1220 gramm Baumwollgarn

Liebe Katharina,
Eine wunderbare Decke ist Dir da gelungen,
ein grosses Kompliment an Dich, aber auch an Deinen Durchhaltewillen.
Herzlichen Dank auch, dass wir hier Deine Decke bestaunen dürfen.


Übrigens, eine solche Windrad-Decke lässt sich
mit Zweifarbigen "Einer-Patches",
aber auch mit Zweifarbigen "geköpften Einer-Patches" stricken.

Kommentare:

  1. Eine wirklich wunderschöne Decke ist das geworden.
    Hut ab, liebe Katharina!
    Das mit dem "Durchhaltewillen" kenne ich auch.
    Ist manches Mal schwer :-)

    Liebe Grüße von Netty

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist ein Traum,Respekt für so viel Fleissarbeit!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen