In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Dienstag, 11. Oktober 2011

Teil 3 der mysteriösen Strickferien-Topflappen

Heute wird es nicht ganz so schwierig,
weil Ihr nun schon alles mindestens einmal gestrickt habt.
Wir stricken heute die Rückseite(n) unserer Topflappen.
Ihr wisst ja, wir wollen zwei schöne Seiten...
Ihr beginnt wieder mit Rhombe 1
Rhombe 2 wird angestrickt, alles wie gelernt...
ABER ACHTUNG !

Legt Euch die 1. Seite Eurer Topflappen so vor Euch hin, dass die linke Seite nach oben schaut !
Nun könnt Ihr Eure erste gestrickte Rhombe auf die entsprechende Farbe legen und seht sofort, welche Farbe Ihr nun wählen müsst, für die 2. Rhombe,
die ihr ja an der linken Kante rechts anstrickt, 
damit die Ziernaht oben aufliegt ...
es liegen also linke auf linke Seite aufeinander!

Hättet Ihr daran gedacht, 
dass die Rückseiten spiegelverkehrt gestrickt werden müssen, damit die Farben der Rhomben aufeinander passen?

Nun wünsche ich Euch weiterhin viel Freude bei der Rückseite stricken, oder soll ich besser sagen, beim Wiederholungskurs?

Liebe Strickgrüsse aus Sternenberg
und richtig toll, dass sich wieder einige Strickerinnen diesem Abenteuer hingeben!

 Eure Damaris

Kommentare:

  1. Liebe Damaris
    AVJEJPVQMPQMTKTL verstehe ich, weshalb ich warten musste...
    Vielleicht schaffe ich ja noch ein paar Rhomben, bevor ich zu meinem Wien-Bummel aufbreche - früh genug erwacht bin ich ja.
    Ich muss heute dringend ein 'Häkli' kaufen, sicher wird das noch benötigt.
    Einen ganz schönen Stricktag wünsche ich dir und deinen Frauen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Damaris, ich bin fleissig am stricken vorwärts und Rückwärts und zwischen durch einklein wenig schumeln. Sieht aber nicht schlecht aus. Liebe Grüsse und ein schöner Tag Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben heute Stricknachmittag, winke,winke nach Sternenberg !
    Da wollen wir mal sehen, wie weit wir kommen, neben dem Plaudern.
    Grüessli ,Pia und Marianne
    PS. Spiegeln... na super, da hätten wir schon nicht daran gedacht.

    AntwortenLöschen