In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Montag, 10. Oktober 2011

Teil 2 der mysteriösen Oktober-Strickferien-Topflappen

Wie wir diesen "stumpfen Rhomben" stricken,
wisst Ihr ja jetzt,
rechts anstricken an der linken Kante, 
damit die Naht als Ziernaht oben liegt, 
habt Ihr jetzt auch intensiv wiederholt.

Seid Ihr bereit für eine knifflige Aufgabe?

Heute geht es darum
rechts und links gleichzeitig anzustricken
und erst noch so, dass die Ziernaht oben auf dem Gestrick liegt.
Das heisst, rechts anstricken an der linken Kante,
links anstricken an der rechten Kante.

Die folgenden Bilder erklären Euch vielleicht auch gewisse Unsicherheiten.

Aber von vorne:
Für den 6. Rhomben schlagen wir wieder 24 Maschen an... französisch!
stricken 1 Masche rechts aus der 1. Randmasche von Rhombe 5 heraus.
Masche 24 von der Nadel über diese herausgestrickte Masche heben,
wenden, 1, Masche links abheben und wie gewohnt zurückstricken, also die 1. Rückreihe stricken.

Jetzt wollen wir an der rechten Kante, 
also an der Kante von Rhombe 1 links anstricken.
Das heisst, wir stricken die letzte Masche von der Nadel und die Randmasche von Rhombe 1, direkt links zusammen...
wenden und die erste Masche rechts abheben ...

Schaut Euch das Foto ganz genau an
Achtet darauf, dass Ihr nichts verdreht.
Achtet darauf, dass Euch die Vorderseite ansieht.

Tipp:
wenn Ihr den Rhomben 1 ein bisschen einknickt, wie auf dem Bild,
klappt das ganz gut ...

Den Rhomben wie gelernt stricken,
aber gleichzeitig immer auch gleich rechts und links anstricken!
 

Na? Jetzt ist auch ersichtlich, dass diese Topflappen ein 6-Eck werden ...


Diese Methode von rechts und links gleichzeitig anstricken brauchen wir immer wieder im Patchworkstricken ...

Weil ich denke, dass Ihr mit üben bis es klappt, nun ein bisschen beschäftigt seid,
war's das auch schon für HEUTE ...

Wer es aber nicht lassen kann und süchtig weiterstricken möchte,
muss Heute eine Entscheidung treffen.

Wenn Ihr ein Paar Topflappen stricken möchtet, 
dann dürft Ihr noch einmal das Selbe stricken,
damit ihr zwei gleiche solcher Seiten habt ...

Wer nur einen Topflappen stricken möchte, hat für heute Feierabend ...

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Wochenstart, viel Freude beim nadeln,
aber vor allem starke Nerven, denn ich weiss, dass die heutige Aufgabe ein bisschen ungewohnt und knifflig ist.... 


Mit lieben Strickgrüssen aus Sternenberg
Damaris und alle süchtigen, fleissigen Strickfrauen

Kommentare:

  1. Oh wie toll sieht denn das aus!
    Eben komme ich erst wieder ins Internet und kann die neuen To´las begucken.
    Das sieht wiedermal sowas von interessant uns spannend aus.
    Liebe Damaris, du spannst uns wieder auf die Folter, was? Da kommt ja ganz bestimmt noch was? Ich verfolge euch nun wieder aus der Ferne und wünsche euch allen ganz viel Spaß, Freude beim Strick-Schwatz-Lernen und hoffentlich besseres Wetter, als hier im Norden.

    Liebe Grüß´le zu euch von Netty

    AntwortenLöschen
  2. Ein Hallo in die Strick-Ferien (Ferien??)
    Ja, Ich habe meien 6 Farben gut eingeteilt...grins... zuerst wollte ich 3Farben für die Vorderseite und 3Farben für dir Rückseite einteilen.
    Gott sei Dank habe ich das nicht gemacht.....!!!! Ich müsste ja jetzt 2 Topflappen stricken und hätte Heute nicht frei...gröll....
    wasbinichfrohdarüber....Augenzwinkern zu dir Damaris....
    es liebs Grüessli Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Aus dem Rüebli-Land (Aargau) ein herzliches Hallo nach Sternenberg,
    ich habe es geschafft, mein Dankeschön Damaris für die Anleitung, musste gut hinschauen, dann gings jedoch flott von der Nadel, freue mich auf den nächsten Teil, Foto in meinem Ordner, weiterhin viel Spass beim Stricken und eine gute Nacht, mit lieben Grüssen, Judith

    AntwortenLöschen