In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Sonntag, 18. September 2011

TenStitch-Decke von ...

Ich freue mich sehr, dass ich Euch Heute
die "TenStitch"-Decke von Herta zeigen darf.
In den Oktober-Strickferien 2010
wurde Sie von diesem Virus erfasst,
hat nun fleissig, mit verschiedenen Sockenwoll-Resten genadelt,
die einzelnen Quadrate auch in der TenStitch Methode zusammengestrickt
und kann sich nun in diese tolle Decke kuscheln.
Mit einem I-Cord hat Sie die ganze Decke noch eingefasst.

Liebe Hertha,
Vielen Dank, dass wir hier nun Deine
wahnsinnige Decke bestaunen dürfen.
Einen grosses Kompliment auch an Deinen Durchhaltewillen!


Übrigens, es soll wieder einmal erwähnt sein:
Verschiedene Ten-Stitch-Varianten findet ihr hier, bei Ravelry.

Kommentare:

  1. Hallo Herta, ich dürfte ja die Decke schon in Natura sehen. Sieht einfach SUPER aus. Hut ab.
    Liebe Grüsse
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Meister werk ganz suuuuuuuuuuuuper
    Lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja..das ist wirklich ein Meisterwerk,so viele Farben,einfach klasse!
    Grüessli Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Eine prachtvolle, wunderschöne Decke ist das geworden!
    Hut ab, vor dieser Leistung und viel Freude beim Reinkuscheln

    wünscht Netty

    AntwortenLöschen