In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Donnerstag, 28. Juli 2011

Ausarbeiten ...

der Juli Strickferien-Topflappen
steht heute auf dem Programm und somit hat das
mysteriöse Topflappen stricken auch ein Ende.
Erst einmal schneiden wir alle Fäden auf der Rückseite ab und vernähen die, welche es zu vernähen gibt.
Dann legen wir zwei unserer Seiten linke auf linke Seite aufeinander,
achtet dabei doch darauf, dass der "Einer-Patch" in der Mitte von unten nach oben läuft und auf dem Spitz steht. Nun nehmen wir unsere Farbe 1 zur Hand, natürlich auch eine entsprechende Häkelnadel und häkeln diese zwei Seiten zusammen.

Start mit den Luftmaschen für den Aufhänger, eine Runde feste Maschen, bei den Ecken immer in die letzte und erste Masche je zwei feste Maschen häkeln, in den Aufhänger genügend feste Maschen häkeln und noch eine Tour feste Maschen bis zum Aufhänger häkeln.
Ja, dieses Mal empfehle ich zwei Touren feste Maschen zu häkeln.

Hier sind diese Ausarbeiten ganz genau mit Bild erklärt, am Bspl. des letzten Mysterys, sollte es jemand ein bisschen genauer wissen wollen.
Wir hoffen doch sehr, dass Ihr ein bisschen Freude hattet beim
stricken der Juli-Strickferien-Topflappen, zurecht kamt, mit den Erklärungen und vielleicht sogar noch ein bisschen was dazu gelernt habt?

 Liebe Strickgrüsse aus Sternenberg
senden Euch die fleissigen Strickfrauen. 

Kommentare:

  1. Hallo Damaris,
    ich habe euer Stricken aufmerksam verfolgt und werde zu einem späteren Zeitpunkt diese tollen Topflappen stricken.
    Danke schön für die ausfühliche Anl.
    Dir und deinen Teilnehmerinnen noch viel Spaß und viel Erfolg.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Diese Topflappen sehen super aus. Herzlichen Dank für die Anleitung. Ich habe zwar nicht mitgestrickt, aber schon durchs genaue Durchlesen wieder Neues dazugelernt.
    Grüessli
    Heidi

    AntwortenLöschen