In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Dienstag, 28. Juni 2011

Löchli-Muster-Muschel ...

Die "Muschel" ist ein herrliches Modul
aus dem Patchworkstricken nach Horst Schulz.
Er hat diese mit Hebemaschen gestrickt, in zwei verschiedenen Variationen.

Seit dem Jahre 2005 stricke ich meine eigene Variante der "Muschel";
auf sehr einfache Art und Weise,
manchmal Rippen mit glatt rechts dazwischen oder eben mit Löchli ...

Nachfolgend zeige ich Euch mal, so als Anschauungsmaterial,
meine Modelle mit Löchli-Muster, denn immer wieder komme ich auf dieses Element zurück.

Mein erstes Löchli-Muschel Sommerpullöverchen
aus dem Jahre 2005:
(leider gibt es dieses Stück nicht mehr,
denn es bekam mal ziemlich viel Farbe ab, als ich beim Siebdruck aushalf)

Baumwollgarn in weiss als Grundfarbe
und verschiedene Resten in verschiedenen Materialien als Dekofarbe.

Im Jahre 2006 folgte dann als Ersatz dieses Stück:
(wird nun übrigens auch entsorgt, weil verwaschen)
meliertes Baumwollgarn "Catania", kombiniert mit uni Farben,
angeordnet in der Diagonalen.

Nach so langer Zeit, war es mal wieder notwendig
ein neues Ersatzstück zu stricken.

E voila; eben beendet:
Erst einmal von hinten ...
Wieder aus 100% Baumwolle,
"Domino" von Jakob/Zollbrück
Lauflänge 125 Meter/50 gramm
Nadelstärke 3
Verbrauch ca. 480 gramm

... und von vorne ...
Für alle die genau hingeschaut haben ...
Ja, die Rückseite sieht anders aus als die Vorderseite,
aus dem einfachen Grund,
der hellste Blauton, hat aus irgend einem Grund nicht gerreicht ...
also war Improvisation angesagt ...

So, nun hoffe ich, dass die Strickfrauen,
die sich für die Juli-Strickferien 2011 dieses Muster gewünscht haben,
genug Anregungen haben und sich ihr Material nun zusammenstellen können.

Liebe Strickgrüsse
Eure Damaris Keller

PS: noch etwas in eigener Sache:
Alle Strickerinnen, die meine persönliche komplette Muschel-Anleitung
käuflich erworben haben, können sich, sofern Interesse besteht, bei mir melden
und kriegen die Anleitung zu diesem Sommer-Modell als
Gratis-Update dazu ... nach den Strickferien ...

Kommentare:

  1. Liebe Damaris,

    was sind das schöne Teile. Der Braune ist mein Favorit.
    Ich kann nichtmehr schreiben. Bin sprachlos ob der Schönheit dieser Pullis.

    Liebe Grüße
    aus der heissen (34°C) Pfalz
    von Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Damaris,
    wirklich eine schöne Variante...mit Löchli..geht aber nicht schneller zum stricken...lach.
    Es ist immer schön, deine Farbkombinationen..eifach gfröit !
    E schöne Tag, Grüessli , Pia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Damaris,
    ganz tolle Pullis,das Muster ist wirklich bei jeder Farbe wunderschön!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Damaris
    Da zeigst Du ja wieder wunderschöne Modelle. Irgendwann *g* lerne ich dieses Muster bestimmt auch noch.
    Grüessli
    Heidi

    AntwortenLöschen