In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Donnerstag, 19. Mai 2011

Kulinarisches aus Sternenberg ...

Auch das gehört zu den Strickferien;
dass wir kulinarisch verwöhnt werden.

Gestern hat sich unser Tag bei schönstem Wetter draussen abgespielt,
auch das Mittagessen;
Lasagne mit grünem Salat
In der lauschigen Gartenwirtschaft ...
Hat jede Strickfrau ihr Plätzchen gefunden ...
die Aussicht genossen ...
... oder die Gespräche ...

Die ersten zwei Besucherinnen dieser Woche,
 Conny und Judith haben sich wohl den schönsten Tag dieser Woche ausgesucht, um wenigstens ein paar Stunden Strickferien auf Sternenberg zu geniessen.

Die absolute Premiere durften wir dann aber am Abend erleben.
Zum aller ersten mal konnten wir einen Grillabend durchführen.
Unsere Schlummermutter Sabine hat den Grill fachmännisch eingeheizt ...
Auserlesenes vorbereitet ...
so das es für alle ein feines Z'Nacht gab,
dass wir dann in der Pergola genossen haben.



Kommentare:

  1. Das nennt sich Ferien..ich freue mich für euch Alle,geniesst den Rest noch so richtig:-)
    Liebi Grüess Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr sonnenverwöhnte Frauen
    Wenn ich kulinarisch so verwöhnt würde und solch lauschige Plätzchen mit meinen Stricksachen belegen könnte, wäre ich natürlich schon längst mit meinen Topflappen so weit - aber eben: ich hinke immer noch hinterher und muss mich sputen.
    Weiterhin viel Spass, gut Strick und en Guete
    wünscht Elisabeth

    AntwortenLöschen