In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Freitag, 4. März 2011

Variationen von Rechtecken und Quadraten

So könnte zum Bspl. eine Weste,
mit dem Thema "Variationen von Rechtecken und Quadraten" aussehen.

Mit diesen Elementen lassen sich unzählige Variationen gestalten.
Es eignet sich auch für Kissen, Decken ... und...und...und

Wer Lust hat und sich schon im Vorfeld ein bisschen beschäftigen möchte,
darf gerne seine ganz persönlichen Ideen bereits aufzeichnen.

So können wir uns dann in den Strickferien, darüber unterhalten, wie wir das Ganze umsetzen in unsere persönliche Variation.

Wer gerne ein entsprechendes Zeichenblatt hätte oder gar eine Schemazeichnung für eine solche Weste, darf das gerne hier anfordern.

Bei der Materialwahl sind keine Grenzen gesetzt.
Oben gezeigte Weste wurde aus 100 % Merino, mit Nadelstärke 3.5 gestrickt.
Nicht ganz 500 gramm bei ca. 150 Laufmeter wurden gebraucht.
Es eignen sich aber auch Farbverlaufsmaterialien hervorragend.

Nun wünsche ich Euch eine gute Zeit,
viele tolle Ideen die ihr auf's Zeichenblatt bringen könnt
und viel Freude beim entscheiden des gewünschten Materials.

Mit lieben Strickgrüssen
Eure Damaris Keller

die selbstverständlich für allfällige Fragen, rund um die Strickferien, gerne zur Verfügung steht.

1 Kommentar:

  1. Boah..da bin ich wieder gespannt was da alles für schöne Modelle gestrickt werden!Ich Wünsche Allen viel Spass dabei!
    Liebs Grüessli Sonja

    AntwortenLöschen