In der Ruhe und Abgeschiedenheit, in der etwas anderen Atmosphäre von *Sternenberg*

weit weg von der Hektik und dem Stress unseres Alltages,

sich nur um seine persönliche Patchwork-Strick-Arbeit kümmern mit Hilfe und Unterstützung kompetenter Kursleitung und dabei sich rundum auch noch kulinarisch verwöhnen lassen,

in einer Runde von Gleichgesinnten ein paar erholsame Stricktage verbringen ...

das sind und bieten die Strickferien in der Schweiz.


Donnerstag, 3. Juni 2010

Wollefest in Leipzig

Heute möchte ich Euch von meinem Strick-Abenteuer in den letzten 5 Tagen erzählen und kann so vielleicht die Eine oder Andere Strickerin ein bisschen neugierig machen, denn auch das waren Strickferien für mich:-))

Gleich zu Anfang muss ich aber gestehen, dass ich kaum zum fotografieren kam, denn ich durfte sehr viele liebe Menschen kennenlernen,
durfte viele tolle Gespräche führen...
wunderbare Wolle fühlen und natürlich auch einkaufen...
also werde ich in diesem Beitrag einige Links setzen, damit Ihr einen Eindruck bekommt, wie einmalig das Erlebte war.

Für mich/uns war es einfach herrlich !!!

Ich war in Begleitung meiner Strickfreundin Suzanne K. am
dieses findet jedes Jahr am letzten Maiwochenende statt und wird organisiert vom Strick Café Leipzig

...und wenn Ihr die Fotos neugierig guckt, entdeckt Ihr ab und zu auch die Schweizer-Strickerinnen...

Ein erstes Stricktreffen,
besser ein *Vorstrickschwatzen* fand bereits am Freitagabend statt,
im Bayrischen Bahnhof in Leipzig,
ein wunderbares Lokal, richtig urgemütlich und auf jedenfall zu empfehlen.

Was meint Ihr, wie die anderen Gäste gestaunt haben über diese Strickrunde?

Wunderbare Berichte, wie wir den Samstag verbracht haben am Wollefest, findet Ihr zum Beispiel bei:

Foxi's wollige Werke und mehr
Netty's Hobby- das Stricken
Ricasock's Weblog

Am Sonntag sind wir Zwei dann nochmals zum Wollefest gefahren, leider hat da das Wetter nicht so ganz mitgespielt und einige Aussteller waren bereits wegen strömendem Regen abgereist.
Zwischendurch hat aber auch wieder die Sonne durchgeblitzt und diese Momente haben wir genutzt,
um in gemütlicher Runde spannende Gespräche zu führen...

zum Bspl. mit Frau und Herr Wollust
Birgit Freyer ist auch bekannt für Ihre tollen Tuch-Entwürfe
und steht in Ihrer Yahoo-Gruppe Knitting-Delight mit Rat und Tat zur Seite.


So, meine lieben Strickferien-Blogbesucher, ich hoffe Ihr wurdet nicht erschlagen von diesem doch langen Beitrag
aber ein Bild muss ich Euch noch zeigen ...
Diesen "Alpenexpress" Davos-St.Moritz haben wir bei einem unserer täglichen Altstadtbummels erblickt ... das gute alte Postauto in Leipzig:-)

Nun wünsche ich Euch eine gute Zeit
und wer weiss, vielleicht ist ja die Schweiz nächstes Jahr noch stärker vertreten am Wollefest in Leipzig...

Mit lieben Strickgrüssen
Eure Damaris Keller

1 Kommentar:

  1. Das würde mich freuen wenn wir uns nächstes Jahr wieder in Leipzig treffen würden

    Liebe Grüße

    Michaela

    AntwortenLöschen